Israelische Armee entdeckt Terrortunnel im Gaza-Streifen
Soldaten der Golani-Infanteriebrigade der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (ZAHAL) haben gestern im Norden des Gaza-Streifens einen Tunnel entdeckt und gesprengt, der zur Durchführung von Terroranschlägen in Israel genutzt werden sollte. Der Tunnel befand sich innerhalb eines Gewächshauses, das nur 700 Meter vom Sicherheitszaun entfernt liegt.

Golani-Soldaten vor dem Terrortunnel (IDF)

Inzwischen werden immer häufiger Tunnel angelegt, um Waffen sowie andere illegale Güter zu schmuggeln und Terroristen aus dem Gaza-Streifen nach Israel einzuschleusen. Die israelische Armee führt daher systematisch Suchaktionen nach Tunnelnetzwerken durch.

(Israelische Verteidigungsstreitkräfte, 16.08.07)